L O U D  ART     L A U T  KUNST  susanne w.l.hille

25. April 2010 um 17:00 Uhr

Wilhelm-Fabry-Museum Hilden

 

Komm trost der Nacht ...

 

ParliOcanto präsentiert:

Ein literarisch-musikalisches Panorama zum Fabry-Jahr

 

 

Susanne Hille und Gerhard Ferenschild

 

 

 

31. January 2010 18:00

LES SAXOSYTHES - Werkstatt

Andreas Süsterhenn, Anja Trummer, Annette Meyer, Antje Gräf-Ramesohl, Beate Mauerer-Bonnen, Beate Pohl, Bettina Benninghoven, Gabriele Hasler, Gunda Jüterbock, Hansjörg Kohl, Helen Meyer, Holger Mantey, Katrin Borgers, Lorena Soriano-Eupen, Malu Paul, Manfred Niehaus, Marcel Jensen, Marei Seuthe, Matthias Dein, Michael Pape, Norbert Schrage, Oliver Kuhnert, Stephan Potting, Susanne Hille, Ulrike Rosner

Das Ensemble – eine Zusammenarbeit von Amateuren und Profis aus unterschiedlichen Musikbereichen und Generationen – beschäftigt sich mit der Umsetzung von offenen Formen und Improvisationen für Stimmen und Schlaginstrumente. Die Leitung hat Dietmar Bonnen.

Das Projekt wird unterstützt vom Landesmusikrat NRW.

 

 

 

  

 

Fr., 13.03.2009, 20.00 Uhr

 

Mühlenort 6
49565 Bramsche

 

Snegurotschka - Konzert

Alte Musik im neuen Gewand und Neue Musik geschrieben für ungewöhnliche Instrumente. Dieses Konzept verwirklichen Susanne Hille und Dietmar Bonnen in ihrem Konzert Snegurotschka, das sie Freitag, den 13. März um 20.00 Uhr in der Kornmühle des Tuchmacher Museums Bramsche aufführen. 

 


Susanne Hille und Dietmar Bonnen

 

 

 

09.03.2008 Jüchen

Nicht alles was glänzt muss Gold sein

 

Bestritten gestern den Frauentag in Jüchen: (v.l.) Gisela Valva, Bürgermeisterin Margarete Kranz, Elisabeth Busch-Holitschke, Inge Broskaund Susanne Hille. 

 

lautkunst    info@lautkunst.de